Wissen

Wissen rund um das Thema Außergewöhnliche Belastungen

Fragen zu Außergewöhnliche Belastungen

Unterscheidung Sonderausgaben und Außergewöhnliche Belastungen

Wenn man von Steuersparmöglichkeiten spricht, spricht man oft von Sonderausgaben oder Außergewöhnlichen Belastungen. Doch außer dem Punkt, dass man mit diesen Ausgaben Steuern sparen kann, unterscheiden sich die steuerlichen Begriffe größtenteils voneinander.

Die wichtigsten Abweichungen und ein grober Überblick was diese Begriffe bedeuten werden im untenstehenden Artikel beleuchtet.

Wenn man beide Aufwendungsarten voneinander unterscheiden kann, hat man schon einen wichtigen Schritt getan, um wirklich alle Sparmöglichkeiten bei der Steuererklärung auszuschöpfen. Denn neben den Außergewöhnlichen Belastungen können auch Sonderausgaben sehr attraktiv sein seine Steuerlast zu senken.

Was ist der Unterschied zwischen Außergewöhnlichen Belastungen und Sonderausgaben?


Unterscheidung Werbungskosten und Außergewöhnliche Belastungen

Der Unterschied zwischen Werbungskosten und Außergewöhnlichen Belastungen ist gravierender als der zwischen Sonderausgaben und Außergewöhnlichen Belastungen.

Werbungskosten werden direkt bei der Einkunftsermittlung abgezogen und verringern somit die Einkünfte, die man versteuern muss. Außergewöhnliche Belastungen werden hingegen nach Überschreiten der zumutbaren Belastung vom Gesamtbetrag der Einkünfte subtrahiert.

Weitere wichtige Differenzen und einen genaueren Überblick über Werbungskosten bietet Ihnen der nachstehende Artikel.

Unterscheidung der steuerlichen Begriffe Werbungskosten und Außergewöhnliche Belastungen


Renten und Pensionen

Rente ist nicht gleich Rente. Es gibt gesetzliche Renten, private Renten oder Renten aus Altersvorsorgeverträgen. Nicht zu vergessen sind auch die Pensionen, die Beamte beziehen oder bestimmte Werksangehörige.

Einen groben Überblick über die Unterschiede der Alterseinkünfte können Sie im nachfolgenden Artikel nachlesen. Aber auch weitere praktische Tipps hält dieser bereit, wie z.B. eine Aufzählung von steuerpflichtigen und steuerfreien Renten oder relevante Fakten zu möglichen Freibeträgen.

Doch was spielen Renten und Pensionen überhaupt für eine Rolle im Zusammenhang mit Außergewöhnlichen Belastungen?

Wenn Sie beispielsweise Unterhaltsleistungen an Ihre Mutter zahlen, die eine Rente bezieht, müssen Sie deren Einkünfte und Bezüge angeben und vom Unterhaltshöchstbetrag abziehen. Dafür gibt es verschiedene Berechnungsmethoden, die Sie kennen müssen.

Unterschiede bei den verschiedenen Renten- und Pensionsarten